Schadstoffarme Brennstoffe für mobile Heizgeräte

Schadstoffarme Brennstoffe für mobile Heizgeräte

Firelux bietet reine Brennstoffe für mobile Heizgeräte aller Marken. Firelux-Brennstoffe sorgen für eine saubere Verbrennung, da sie ohne einen Großteil der Schadstoffe auskommen. Dadurch hat das Heizgerät eine wesentlich höhere Lebensdauer und werden Gesundheit und Umwelt geschützt.

Schadstoffarme Brennstoffe für mobile Heizgeräte

Wofür wird Firelux verwendet?

Firelux wird für mobile Petroleum-Heizgeräte und Petroleum-Heizkanonen verwendet. Heizgeräte werden häufig eingesetzt, um kleine Räume zu beheizen oder frostfrei zu halten und für größere Räume werden Heizkanonen verwendet. Einsatzmöglichkeiten sind beispielsweise beim Camping, bei Partys und Veranstaltungen oder als (Zusatz-)Heizung von Hobbyräumen oder Schuppen. Jeder kann Firelux bei einem Firelux-Händler kaufen.


Firelux und ZIBRO-Heizgeräte


Firelux wird von Toyotomi empfohlen, dem Hersteller von mobilen Heizgeräten der Marke ZIBRO. GVG ist mit TES (Toyotomi Europe Sales B.V.) eine Partnerschaft eingegangen, um Firelux-Heizgeräte und ZIBRO-Heizgeräte zu vermarkten und zu vertreiben. Neben den Firelux-Brennstoffen verkauft GVG in Zusammenarbeit mit TES ZIBRO Heizgeräte in den Benelux-Ländern. Weitere Informationen über ZIBRO? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Warum entscheiden sich Käufer für Firelux?

Weil Firelux die schadstoffärmsten Brennstoffe bietet, die für mobile Heizgeräte aller Marken geeignet sind. Die Produkte erfüllen alle von den Heizgeräteherstellern gestellten Garantiebedingungen. Firelux ist auch die Wahl des weltweit größten Heizgeräteherstellers Toyotomi.



  • Für mobile Heizgeräte aller Marken geeignet
  • Nahezu schwefelfrei
  • Geruchsneutral

  • Niedriger Gehalt an Aromaten

  • Geringere Schadstoffemissionen

  • Längere Lebensdauer des Heizgeräts
  • Erfüllt die strenge europäische Gesetzgebung (gemäß DIN 51603-1 und Arrêté 25.06.2010)
Gezellig knus bij de Firelux kachel

Firelux ist eine Marke von GVG. In den Benelux-Ländern wird Firelux durch GVG vertrieben, im Rest Europas durch Toyotomi.